Schrecke und Dickkopf


Auf einem Blatt haben sich eine Kleine Goldschrecke (Euthystira brachyptera) und ein Dunkler Dickkopffalter (Erynnis tages) niedergelassen. Die Goldschrecke ist sehr anpassungsfähig, sie kann deshalb unterschiedlichste Lebensräume besiedeln. Der Gesang ist leise und aus kurzen Versen, die wie 'tsisisisi' tönen. (Baur/Rösti 'Die Heuschrecken der Schweiz', Seite 270).

Der dunkle Dickkopffalter (Erynnis tages) gehört zur Familie der Dickkopffalter. Sein Vetter, der Rostfarbigen Dickkopffalter (Ochlodes venatus), ist im Garten auch vorhanden.


Kleine Goldschrecke - Euthystira brachyptera und Dunkler Dickkopffalter - Erynnis tages


0 Ansichten