Rettung vor dem Ertrinken


Heute morgen fand ich in einer Wassertonne einen Käfer. Ich dachte, schade er ist ertrunken. Nun gut , so kann ich ihn ohne schlechtes Gewissen mit ins Büro nehmen. Er kann so später in Ruhe bestimmt werden. Abends bei einem kühlen Bier, konnte ich nun den Käfer genauer unter die Lupe nehmen. Und siehe da, der Käfer lebte noch.

Es handelte sich um den Gerippten Brachkäfer (Amphimallon solstitiale). Er wird auch Junikäfer genannt und gleicht dem Maikäfer, besitzt aber mehr Haare. Er ist nur etwas mehr als halb so gross wie der Maikäfer. Aus den Eiern schlüpfen die Engerlinge, die an den Wurzeln von Sträuchern und Bäumen knabbern. Die Verpuppung erfolgt im dritten Lebensjahr. Die Imagines sieht man vorallem am Abend rumfliegen.


Junikäfer - Amphimallon solstitiale



13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wochenende des offenen Gartens

Das am 22. und 23. August durchgeführte Wochenende der offenen Gärten war ein voller Erfolg. Trotz regnerischen Samstag, besuchten über dreissig Gartenfreunde den Naturgarten. Auch das Medienecho war