Hummelschweber



Heute entdecke ich wieder mal eine Art die noch nicht im Arteninventar (285 erfasste Arten)

festgehalten ist. Es ist der Hummelschweber (Bombylius major), er fliegt von April bis Mai und legt seine Eier in von Andrenabienen (Sandbienen) besuchte Blüten oder in der Nähe der Höhleneingänge dieser Bienen. Die Larven kriechen in den Bau und leben schmarotzerhaft von den Bienenlarven. (Steinbachs Insekten , Seite 235) Auf dem Bild sehen wir den Hummelschweber am Gundermann (Glechoma hederaceum).


Milchstern - Ornithogalum umbellatum (Garke Seite 118)


Prunus cersifera nigra - Blutpflaume


Japanische Zierquitte - Chaenomeles japonica


3 Ansichten