Neue Sommergäste


In letzter Zeit sah ich öfters eine Möve am Gartenhimmel fliegen. Wir waren uns gewöhnt, dass diese Wintergäste im Sommer wegziehen. Erst kürzlich sind die Millionenbauten für den Hochwasserschutz zwischen Olten (SO) und Aarau (AG) abgeschlossen worden. Gleichzeitig und als Ausgleichsmassnahme konnten viele Auengebiete revitalisiert und neue geschaffen werden.[1] Ein Besuch an der Aare zeigt, dass mehr Vögel, und auch wieder mehr Arten dort leben. Gefällt es der Möve nun so gut, dass nicht mehr weg will ? Anhand meiner Fotoaufnahme tippe ich bei der Art auf die Sturmmöve (Larus canus).


Sturmmöve - Larus canus (?)

Nachfolgend angefügt noch ein paar Bilder anderer Vögel im Garten.


Hausspatz sein Junges fütternd - Passer domesticus


Türkentaubenpaar mich beobachtend - Streptopelia decaocto


Vom Hausdach abfliegende Rabenkrähe - Corvus corone


Nichts geht ohne Bestimmungsbücher

[1] (Girsberger, Grossartige neue Aarelandschaft, Juni 2018), Chrone-Zitig Nr. 49


4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wochenende des offenen Gartens

Das am 22. und 23. August durchgeführte Wochenende der offenen Gärten war ein voller Erfolg. Trotz regnerischen Samstag, besuchten über dreissig Gartenfreunde den Naturgarten. Auch das Medienecho war